Gehe zu Inhalt

Cookies auf der Website des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in Österreich

Um unseren NutzerInnen die bestmögliche Browsing-Anwendung auf unserer Website zu ermöglichen, setzen wir Cookies ein. Wir nutzen Google Analytics ausschließlich zu statistischen Zwecken.

Weiter
 
 
 
07-02-2020
 .

Schwerpunkte des Plenums vom 10. - 13. Februar 2020 in Straßburg

Nächste Woche beschäftigen sich die Europaabgeordneten schwerpunktmäßig mit den folgenden Themen: EU-Budget, Freihandelsabkommen EU-Vietnam, Künstliche Intelligenz, Rechtsstaatlichkeit in Polen, Flüchtlinge an der EU-Außengrenze usw.

 .
EP in Straßburg (Dezember 2019)
EP in Straßburg

EU-Budget. Vor dem EU-Haushalts-Sondergipfel, der am 20. Februar beginnt, werden die Abgeordneten ihre Prioritäten für den nächsten mehrjährigen Finanzrahmen mit Rat und Kommission erörtern. Mehr hier...

Freihandelsabkommen EU-Vietnam. Das Freihandels- und Investitionsabkommen zwischen der EU und Vietnam steht am Dienstag zur Debatte und am Mittwoch zur Abstimmung. Mehr hier...

Beziehungen zum Vereinigten Königreich. Am Dienstag steht eine Entschließung zur Debatte, in der die Abgeordneten ihre Haltung hinsichtlich der künftigen Partnerschaft zwischen der EU und Großbritannien darlegen. Mehr hier...

Künstliche Intelligenz. Die Herausforderungen der künstlichen Intelligenz und Vorschläge für EU- Maßnahmen zum Schutz der Verbraucher stehen am Montag zur Debatte. Mittwoch wird über eine Entschließung abgestimmt. Mehr hier...

Gleichstellung von Männern und Frauen. Die Abgeordneten werden am Mittwoch mit der EU-Kommission über die Schwerpunkte diskutieren, die sie in der Gleichstellungsstrategie 2020-2024 enthalten sehen wollen. Mehr hier...

Christine Lagarde. Die neu gewählte EZB-Präsidentin Christine Lagarde stellt sich zum ersten Mal dem Plenum, um die wirtschaftspolitische Steuerung der Eurozone und die Tätigkeiten der EZB zu erörtern. Mehr hier...

Kampf gegen Antisemitismus und Rassismus. Die Abgeordneten werden am Dienstag mit Vertretern des Rates und der Kommission die Reaktionen der EU auf den zunehmenden Antisemitismus, Rassismus und Hass in Europa bewerten. Mehr hier...

Weibliche Genitalverstümmelung. Am Mittwoch stimmen die Abgeordneten über eine Entschließung ab, in der die EU aufgefordert wird, eine Strategie zur Abschaffung der weiblichen Genitalverstümmelung zu entwickeln. Mehr hier...

Rechtsstaatlichkeit in Polen. Am Dienstag diskutieren die Abgeordneten mit Vertretern des Rates und der Kommission darüber, wie der anhaltenden Bedrohung der Rechtsstaatlichkeit in Polen begegnet werden kann. Mehr hier...

Illegalen Handel mit Haustieren. Ein EU-Aktionsplan soll den illegalen Handel mit Haustieren beenden, um den Tierschutz zu garantieren und Tierhalter sowie die öffentliche Gesundheit zu schützen. Mehr hier...

Flüchtlinge an EU-Außengrenze. Die Situation von Migranten und Asylsuchenden, die an den EU-Außengrenzen warten, um europäisches Gebiet zu betreten, steht am Mittwoch im Zentrum einer Plenardebatte. Mehr hier...

Weitere Tagesordnungspunkte finden Sie hier.

 

WEITERE INFORMATIONEN:

Dossier zur Plenartagung
Livestream der Plenarsitzung
Alle Tweets aus der Plenarwoche
Kostenloses Bild- und Videomaterial für Journalisten und Blogger
Multimedia Centre