Gehe zu Inhalt

Cookies auf der Website des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in Österreich

Um unseren NutzerInnen die bestmögliche Browsing-Anwendung auf unserer Website zu ermöglichen, setzen wir Cookies ein. Wir nutzen Google Analytics ausschließlich zu statistischen Zwecken.

Weiter
 
 
 
08-02-2019
 .

Schwerpunkte der Plenartagung vom 11. - 14. Februar 2019 in Straßburg

Nächste Woche beschäftigen sich die Europaabgeordneten schwerpunktmäßig mit den folgenden Themen: Zukunft Europas; Katastrophenschutz; Freihandelsabkommen zwischen EU und Singapur; Kohäsionspolitik 2021-2027; Ausländische Direktinvestitionen; Transportbedingungen für Tiere

EP in Straßburg (Dezember 2018)
EP in Straßburg (Dezember 2018)
 .

Plenardebatte mit italienischem Premierminister Conte über die Zukunft Europas

Der italienische Premierminister Giuseppe Conte wird am Dienstag ab 17:00 Uhr mit den Abgeordneten über die Zukunft Europas debattieren.

Katastrophenschutz: Einander wirksamer helfen

Das Katastrophenschutzverfahren der EU soll überarbeitet werden. Durch Waldbrände, Stürme und Überschwemmungen in den Jahren 2017-18 ist es an seine Grenzen gestoßen.

Abstimmung über Freihandelsabkommen zwischen EU und Singapur

Das Parlament entscheidet am Mittwoch über das Freihandels- sowie das Investitionsschutzabkommen mit Singapur.

Neue Kohäsionspolitik 2021-2027: Keine Kürzungen bei der Regionalförderung

Die Abgeordneten werden über die Finanzierungsregeln der EU für 2021-2027 abstimmen und sich erwartungsgemäß gegen Kürzungen der für die Regionen bestimmten Mittel aussprechen.

EU will ausländische Direktinvestitionen besser überwachen

Das Parlament stimmt am Donnerstag über das erste EU-Instrument zur Überwachung ausländischer Direktinvestitionen ab. Es geht um die Sicherheit strategischer Branchen und Bereiche.

Bessere Transportbedingungen für Tiere

Nach Medienberichten über die Misshandlung von Tieren beim Transport werden die Abgeordneten am Donnerstag zu dem Thema eine Entschließung verabschieden.

Einsatz von Cannabis in der Medizin ernst nehmen, fordern die Abgeordneten

Die Abgeordneten werden mit der EU-Kommission erörtern, wie Forschungslücken beim Einsatz von Cannabis in der Medizin geschlossen werden können, und am Mittwoch eine Entschließung annehmen.

Europe tritt bei Entwicklung risikoarmer Pestizide auf der Stelle

Die EU-Länder hätten es versäumt, chemische Pestizide durch risikoarme Alternativen zu ersetzen, heißt es in einem Bericht, der am Dienstag zur Abstimmung gestellt wird.

 

WEITERE INFORMATIONEN:

Ausführliches Dossier zur Plenartagung (wird laufend ergänzt)
Tagesordnung der Sitzung vom 11. - 14. Februar 2019 in Straßburg
Liveübertragung der Plenartagungen auf EP Live
Multimedia Centre
 .