Gehe zu Inhalt

Auf dieser Website werden Cookies verwendet. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, können Sie die Website besser nutzen.

 
 
 

Der Europäische Karlspreis der Jugend

Der Europäische Karlspreis der Jugend wird seit 2008 gemeinsam vom Europäischen Parlament und der Internationalen Jugendkarlspreisstiftung in Aachen an Projekte von jungen Menschen zwischen 16 und 30 Jahren vergeben, die einen Beitrag zu einem besseren Verständnis zwischen Menschen aus verschiedenen europäischen Ländern leisten. Die Gewinnerprojekte sollten Vorbilder für junge Menschen aus ganz Europa sein und praktische Beispiele für das Zusammenleben von Europäern als eine Gemeinschaft anbieten. Jugendaustauschprogramme, künstlerische Projekte und Internetprojekte zählen zu den ausgewählten Projekten.

 .

Europäischer Karlspreis der Jugend 2019

Jugendkarlspreis 2019: Muslimische Jugend als Österreich-Sieger
Startschuss für den Europäischen Jugendkarlspreis 2019 - Bewerbungsfrist jetzt verlängert bis zum 18. Februar 2019
 

Europäischer Karlspreis der Jugend 2018

Der Europäische Karlspreis der Jugend 2018 geht an ein polnisches Projekt zu einem Lager des Zweiten Weltkriegs
Jugendkarlspreis 2018: "Benefizsportturnier für Syrien - „Sports4Peace" ist Österreich-Sieger
Startschuss für den Europäischen Jugendkarlspreis 2018 - Bewerbungsfrist jetzt verlängert bis zum 19. Februar 2018
 

Europäischer Karlspreis der Jugend 2017

"Erasmus evening" aus Polen gewinnt den Europäischen Jugendkarlspreis 2017
Österreichischer Vorauswahlsieger 2017 steht fest
Startschuss für den Europäischen Jugendkarlspreis 2017
 

Europäischer Karlspreis der Jugend 2016

InteGREAT gewinnt den Europäischen Jugendkarlspreis 2016
Österreichischer Vorauswahlsieger 2016 steht fest
Startschuss für den Europäischen Jugendkarlspreis 2016
 

Europäischer Karlspreis der Jugend 2015

Twitter-Projekt @RealTime WW1 gewinnt den Europäischen Jugendkarlspreis 2015
Österreichischer Vorauswahlsieger 2015 steht fest
Europäischen Jugendkarlspreis 2015
 

Europäischer Karlspreis der Jugend 2014

Dänische Preisträger in Aachen geehrt
Österreichischer Vorauswahlsieger 2014 steht fest
Startschuss für den Europäischen Jugendkarlspreis 2014
 

Europäischer Karlspreis der Jugend 2013

 

Europäischer Karlspreis der Jugend 2012

 

Europäischer Karlspreis der Jugend 2011

 

Europäischer Karlspreis der Jugend 2008-2010

Im Jahr 2010 erhielt das deutsche Projekt "Europäisches CNC-Netzwerk - Zug für EUROPA" den ersten Preis im Wettbewerb für den Jugendkarlspreis. Dieses Projekt brachte 24 berufsbildende Schulen zusammen, die gemeinsam eine Modelleisenbahn bestehend aus Lokomotive und Waggons bauten. Der zweite und dritte Preis gingen an das irische Buchprojekt "You are Here" und das bulgarische Projekt "Leistungswettbewerb für Techniker" (BEC).

2009 wurde das polnische Jugendprojekt "YOUrope needs YOU" mit dem Europäischen Karlspreis für die Jugend (EKPJ) ausgezeichnet. Universitätsstudenten vermitteln Jugendlichen im Rahmen des Projekts in Schul-Workshops mit informellen Methoden Interessantes und Wissenswertes über Europa. Der zweite Preis ging an das "Europäische Theaterfestival der Universität von Albi" (Frankreich), der dritte an die "Diplomaten in Gummistiefeln" (Deutschland).

Im Jahr 2008, dem ersten Jahr der Ausschreibung, wurde das ungarische Projekt "Schüler ohne Grenzen" ausgezeichnet.