5

Ergebnis(se)

Wort/Wörter
Art der Veröffentlichung
Politikbereich
Schlagwortliste
Datum

Commitments made at the hearing of Virginijus SINKEVIČIUS, Commissioner-designate - Environment, Oceans and Fisheries

22-11-2019

The commissioner-designate, Virginijus Sinkevičius, appeared before the European Parliament on 3 October 2019 to answer questions put by MEPs from the Committees on ENVI and PECH. During the hearing, he made a number of commitments which are highlighted in this document. These commitments refer to his portfolio, as described in the mission letter sent to him by Ursula von der Leyen, President-elect of the European Commission, including conserving Europe’s natural environment and prosperous and sustainable ...

The commissioner-designate, Virginijus Sinkevičius, appeared before the European Parliament on 3 October 2019 to answer questions put by MEPs from the Committees on ENVI and PECH. During the hearing, he made a number of commitments which are highlighted in this document. These commitments refer to his portfolio, as described in the mission letter sent to him by Ursula von der Leyen, President-elect of the European Commission, including conserving Europe’s natural environment and prosperous and sustainable fishing and a thriving blue economy.

Die europäische Aquakultur

01-01-2018

Die europäische Aquakultur stagniert derzeit, was im Gegensatz zur weltweit zunehmenden Aquakulturerzeugung steht. Um dieser Tendenz entgegenzuwirken, hat die Kommission zwei Mitteilungen mit Strategien zur Entwicklung der europäischen Aquakultur veröffentlicht – eine im Jahr 2002 und eine weitere im Jahr 2009. Mit der Strategie von 2002 ist es nicht gelungen, die europäische Erzeugung anzukurbeln; zudem wurden der Markt für Aquakulturerzeugnisse und die Aquakulturwirtschaft von der weltweiten Wirtschaftskrise ...

Die europäische Aquakultur stagniert derzeit, was im Gegensatz zur weltweit zunehmenden Aquakulturerzeugung steht. Um dieser Tendenz entgegenzuwirken, hat die Kommission zwei Mitteilungen mit Strategien zur Entwicklung der europäischen Aquakultur veröffentlicht – eine im Jahr 2002 und eine weitere im Jahr 2009. Mit der Strategie von 2002 ist es nicht gelungen, die europäische Erzeugung anzukurbeln; zudem wurden der Markt für Aquakulturerzeugnisse und die Aquakulturwirtschaft von der weltweiten Wirtschaftskrise getroffen. Daher veröffentlichte die Kommission 2013 eine dritte Mitteilung, mit der eine nachhaltige Entwicklung der Aquakultur in der EU erreicht und strategische Leitlinien vorgelegt werden sollten.

Die europäische Fischerei in Zahlen

01-01-2018

Die nachfolgenden Tabellen enthalten grundlegende statistische Daten zu verschiedenen Bereichen der Gemeinsamen Fischereipolitik (GFP): zu den Fischereiflotten der Mitgliedstaaten im Jahr 2017 (Tabelle I), der Beschäftigungslage in den Bereichen Fischerei (2015), Aquakultur (2014) und Fischverarbeitung (2016) (Tabelle II), der Erzeugung, Einfuhr und Ausfuhr von Erzeugnissen der Fischerei und der Aquakultur im Jahr 2016 (Tabelle III), dem sichtbaren Verbrauch von Erzeugnissen der Fischerei und der ...

Die nachfolgenden Tabellen enthalten grundlegende statistische Daten zu verschiedenen Bereichen der Gemeinsamen Fischereipolitik (GFP): zu den Fischereiflotten der Mitgliedstaaten im Jahr 2017 (Tabelle I), der Beschäftigungslage in den Bereichen Fischerei (2015), Aquakultur (2014) und Fischverarbeitung (2016) (Tabelle II), der Erzeugung, Einfuhr und Ausfuhr von Erzeugnissen der Fischerei und der Aquakultur im Jahr 2016 (Tabelle III), dem sichtbaren Verbrauch von Erzeugnissen der Fischerei und der Aquakultur im Jahr 2016 (Tabelle IV) und den Mittelzuweisungen des Europäischen Meeres- und Fischereifonds von 2014 bis 2020 (Tabelle V).

Research for PECH Committee - The Management of Fishing Fleets in Outermost Regions

15-03-2017

The Committee on Fisheries (PECH) has requested scientific input contributing to its work on an Own Initiative Report on The Management of Fishing Fleets in Outermost Regions (2016/2016 INI). This Briefing summarizes the main elements of a study prepared for PECH Committee with the same title. Outermost Regions (ORs) of the European Union are affected by handicaps deserving implementation of specific measures. The commissioned study aims at establishing the extent to which fleet management rules ...

The Committee on Fisheries (PECH) has requested scientific input contributing to its work on an Own Initiative Report on The Management of Fishing Fleets in Outermost Regions (2016/2016 INI). This Briefing summarizes the main elements of a study prepared for PECH Committee with the same title. Outermost Regions (ORs) of the European Union are affected by handicaps deserving implementation of specific measures. The commissioned study aims at establishing the extent to which fleet management rules adopted under the Common Fisheries Policy (CFP) take sufficiently account of the specificities of the fishing sector in Outermost Regions, and at identifying relevant measures that could support the development of the sector in these regions. ORs fishing fleets are mostly composed of small-scale vessels targeting inshore and offshore resources. Over the past decade, modernisation of ORs fishing fleets has been unevenly achieved across regions. Under the current CFP, ORs fleets are subject to the same management measures than those applied to all Union fleets. Nevertheless, European Maritime and Fisheries Fund (EMFF) takes into account ORs specific handicaps through increased intensity of public aid and a specific compensation scheme of additional costs. Several options are discussed to support the ORs fleet modernisation, including a derogatory regime for fleet management and a revision of capacity ceilings.

Research for the European Parliament Committee on Agriculture and Rural Development in 2016

07-12-2016

Compilation of research papers made for the European Parliament Committee on Agriculture and Rural Development in 2016 by the Policy Department B.

Compilation of research papers made for the European Parliament Committee on Agriculture and Rural Development in 2016 by the Policy Department B.

Anstehende Veranstaltungen

28-01-2020
Western Balkans: A rocky road to enlargement
Andere Veranstaltung -
EPRS
29-01-2020
Where all students can succeed: Analysing the latest OECD PISA results
Andere Veranstaltung -
EPRS
29-01-2020
The Future of Artificial Intelligence for Europe
Workshop -
STOA

Partner

Bleiben Sie in Verbindung

email update imageAktuelle Informationen per E-Mail

Sie können sich per E-Mail aktuelle Mitteilungen über Personen und Ereignisse im Zusammenhang mit dem Europäischen Parlament zusenden lassen. Dazu zählen aktuelle Informationen der Mitglieder, der Informationsdienststellen oder des Think Tank.

Dieser Dienst kann auf der gesamten Website des Europäischen Parlaments genutzt werden. Sie können den Dienst abonnieren und Mitteilungen des Think Tank erhalten, indem Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse angeben, ein Thema auswählen, zu dem Sie Informationen erhalten möchten, die Häufigkeit der Mitteilungen (täglich, wöchentlich oder monatlich) festlegen und abschließend zur Bestätigung auf den Link klicken, der Ihnen zu diesem Zweck per E-Mail geschickt wird.

RSS imageRSS-Feeds

Über den RSS-Feed bleiben Sie immer auf dem Laufenden und werden über alle Aktualisierungen auf der Website des Europäischen Parlaments informiert.

Klicken Sie auf den folgenden Link, um den RSS-Feed zu konfigurieren.