Referat Bürgeranfragen (Ask EP) 

Wenn Sie mehr über das Europäische Parlament, seine Standpunkte und Tätigkeiten, seinen Aufbau und seine Vorschriften und seine Befugnisse und Verfahren erfahren möchten, können Sie sich über das folgende Formular an das Referat Bürgeranfragen (Ask EP) wenden.

Sie fragen, wir antworten

Hier finden Sie eine Auswahl unserer Antworten zu aktuellen Themen von besonderem Interesse für die Bürger, die sich schriftlich an das Europäische Parlament gewendet haben.

  • Bürgeranfragen an das Europäische Parlament im Jahr 2019 

    Im Jahr 2019 haben sich Bürger aus der EU und der ganzen Welt in vielen verschiedenen Angelegenheiten an das Europäische Parlament gewendet, um Informationen anzufordern, ihre Meinung zu äußern oder Ideen darzulegen. Das Referat Bürgeranfragen (Ask EP) gibt ihnen konkrete Antworten auf ihre Fragen.

    2019 richteten die Bürger mehr als 68 000 Fragen, Anmerkungen und Vorschläge an das Europäische Parlament oder seinen Präsidenten.

      
  • Europäisches Jugendevent 

    Das Europäische Parlament erhält regelmäßig Fragen von Bürgern zum Europäischen Jugendevent. Interessiert Sie das auch? Hier erfahren Sie, wie Sie sich daran beteiligen können. Das Europäische Jugendevent (auch bekannt unter dem Namen „EYE“) ist eine zweitägige Veranstaltung, bei der Tausende junger Europäer im Europäischen Parlament in Straßburg zusammenkommen.

      
  • Kontakt zum Europäischen Parlament 

    Das Europäische Parlament erhält regelmäßig Anfragen von Bürgern, die wissen wollen, wie sie mit dem Europäischen Parlament, seinen Mitgliedern und Dienststellen in Kontakt treten können. An welche Stellen können Sie sich wenden, wenn Sie eine Frage haben?

      
  • Die Rolle des Europäischen Parlaments bei den Anhörungen der designierten Mitglieder der Kommission im Jahr 2019 

    Das Europäische Parlament erhält regelmäßig Anfragen von Bürgern zu seiner Rolle bei der Bestätigung einer neuen Europäischen Kommission. Gemäß dem Vertrag über die Europäische Union wird das Europäische Parlament während der Bestätigung einer neuen Kommission zweimal tätig.

      
  • Übersetzen und Dolmetschen beim Europäischen Parlament 

    Das Europäische Parlament erhält regelmäßig Anfragen von Bürgern, die wissen wollen, wie das Übersetzen und Dolmetschen im Europäischen Parlament organisiert sind. In der Europäischen Union gibt es 24 Amtssprachen: Bulgarisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Irisch, Italienisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Maltesisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Schwedisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch und Ungarisch.

      
  • Wenn Sie den jeweiligen Text in der ausführlichen Fassung in einer anderen EU‑Amtssprache erhalten möchten, wenden Sie sich bitte mithilfe dieses Formulars an das Referat Bürgeranfragen (Ask EP).