Gehe zu Inhalt
 
 
 

Meldungen 2011

Im Rahmen einer Lesungsreihe im europapolitischen Kontext laden das Informationsbüro des Europäischen Parlaments und die Vertretung der Europäischen Kommission zu drei Lesungen in das Haus der Europäischen Union.
Fortsetzung lesen
vlnr Georg Pfeifer (Leiter Informationsbüro),
MEP Richard Seeber, Elisabeth Blanik, 
MEP Eva Lichtenberger und 
Christine Brugger (Moderation)
Eine spannende Diskussion fand im Mehrzwecksaal der landwirtschaftlichen Landeslehranstalt in Lienz statt. Mehr als 80 Bürgerinnen und Bürger nutzten die Gelegenheit und diskutierten beim Bürgerforum des Europäischen Parlaments mit ihren VertreterInnen auf kommunaler und europäischer Ebene ihre Anliegen an die Europäische Union.
Fortsetzung lesen
Guillermo Fariñas
Sacharow-Preisträger 2010
Neben den friedlichen Demonstranten des Arabischen Frühlings gehören der palästinensische Arzt und Friedensaktivist Izzeldin Abuelaish, der weißrussische Journalist Dzmitry Bandarenka, der Schriftsteller und KZ-Überlebende Boris Pahor und ein kolumbianisches Friedensdorf zu den fünf Kandidaten für den Sacharow-Menschenrechtspreis des EU-Parlaments.
Fortsetzung lesen
 (01/06/2010)
Das Informationsbüro des Europäischen Parlaments in Österreich lädt Sie sehr herzlich zum Bürgerforum am Freitag, 23. September 2011 um 19 Uhr in den Mehrzwecksaal der landwirtchaftlichen Landeslehranstalt Lienz ein.
Fortsetzung lesen
Infostand in Bad Aussee
Neben den Veranstaltungen im Haus der Europäischen Union ist das Informationsbüro des Europäischen Parlaments immer wieder außerhalb Wiens vor Ort.
Fortsetzung lesen
Die drei Finalisten des diesjährigen LUX-Filmpreises des Europäischen Parlaments wurden heute in Venedig ausgewählt: Attenberg von Athina Rachel Tsangari (Griechenland), Les neiges du Kilimandjaro von Robert Guédiguian (Frankreich) und Play von Ruben Östlund (Schweden/Frankreich/Dänemark).
Fortsetzung lesen
Auf Einladung von Nationalratspräsidentin Barbara Prammer absolvierte Parlamentspräsident Jerzy Buzek letzte Woche einen 2-tägigen offiziellen Wienbesuch.
Fortsetzung lesen
Parlamentspräsident Jerzy Buzek wird am 7. und 8. Juli auf Einladung von Nationalratspräsidentin Barbara Prammer in Wien sein. Am 8. Juli um 16 Uhr findet im Haus der Europäischen Union eine Veranstaltung zum Thema "Das Europäische Parlament zwischen Aufbruch und Krise - Der Präsident des Europäischen Parlaments Jerzy Buzek im Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern" statt.
Fortsetzung lesen
Auf dem 46. Internationalen Filmfestival Karlovy Vary im tschechischen Karlsbad gab das EU-Parlament die Nominierungen für den diesjährigen LUX-Filmpreis bekannt. Die nominierten Filme wurden in europäischen Ländern produziert und sollen die Vielfalt des europäischen Kinos zeigen, die das EU-Parlament mit seinem Preis fördern will.
Fortsetzung lesen
Im Rahmen eines grenzüberschreitenden Bürgerforums des Europäischen Parlaments stellte sich am 17. Juni ein prominentes Podium den vielen Fragen der Schülerinnen und Schüler des Bundesgymnasiums Laa/Thaya sowie zweier Schulklassen aus Tschechien.
Fortsetzung lesen
Welche Sprachen werden in Europa gesprochen? Welche Währungen hatte man vor dem Euro? Welche Rechte sichert die Europäische Union den Kindern? Und was versteht man eigentlich unter Roaming?
Fortsetzung lesen