Gehe zu Inhalt
 
 
 
12-09-2019
 .

Auftakt zur neuen Legislaturperiode

Mit dem Hearing der designierten KommissionskandidatInnen geht das Europäische Parlament in seine neue Legislaturperiode. Das Verbindungsbüro lädt aus diesem Anlass zu verschiedenen – zielgruppenorientierten – Veranstaltungen.

Plenum in Straßburg
Plenum in Straßburg

Am Freitag, den 20. September, stellen die Delegationsleiter der österreichischen Fraktionen im Europaparlament ihre Pläne und Visionen für die nächsten 5 Jahre vor. Die Veranstaltung richtet sich an alle, die in einen Austausch mit den Abgeordneten über die Zukunft der Europäischen Politik treten wollen. Praktische Hinweise zur Anmeldung finden Sie hier.

Weiters sind VertreterInnen der Medien eingeladen, am 12. September abends die neu- bzw. wiedergewählten Abgeordneten zu einem informellen Austausch zu treffen.

Fotos©Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments/APA-Fotoservice/Fröschl-Roßboth

 .

Darüber hinaus organisiert das Verbindungsbüro Experten-Gespräche zu den wichtigsten Themen und Ausschüssen im Europaparlament. Am 13. September werden sich ausgewählte Experten mit den Europaabgeordneten des Wirtschafts- und Sozialausschusses (ECON), des Ausschusses für Industrie, Forschung und Energie (ITRE), des Ausschusses für Binnenmarkt und Verbraucherschutz (IMCO), des Arbeits- und Sozialausschusses (EMPL), sowie des Ausschusses für bürgerliches Freiheiten, Justiz und Inneres (LIBE) zu den für sie relevanten Themen austauschen. Einfließen werden dabei auch die Themen, auf die bei der Anhörung der zukünftigen KommissarInnen im Europäischen Parlament ein besonderes Augenmerk gelegt werden soll.