Gehe zu Inhalt
 
 
Presse - Fotografen
Presse - Fotografen
 

Pressegespräch: Europäischer Grüner Deal - Europäisches Klimagesetz: Was steht auf dem Spiel? (5.10.20)

29-09-2020
 .

Online mit MdEPs Liese, Guteland und Canfin

Einen Tag bevor das EP über die Forderung zur Reduktion von Treibhausgasemissionen entscheidet, erläuten die federführenden Europaabgeordneten die Forderungen des Europäischen Parlaments. Das Online-Pressegespräch mit Jytte Guteland (S&D, SE), Peter Liese (EVP, DE) und Pascal Canfin (Renew, FR) findet auf Englisch am 5. Oktober von 14:00 bis 16:00 Uhr statt. 

Wann: Montag, 5.10.2020, 14:00 - 16:00 Uhr

Anmeldung unter presse-berlin@ep.europa.eu

Mit: 

Jytte GUTELAND (S&D, SE), Berichterstatterin für das Klimagesetz

Peter LIESE (EVP, DE), Schattenberichterstatter für das Klimagesetz

Pascal CANFIN (Renew, FR), Vorsitzender des ENVI-Ausschusses

Am 6. Oktober stimmt das Parlament in erster Lesung über seine Position zum EU-Klimagesetz ab, das Kernstück des Europäischen Grünen Deals, bevor es in die Verhandlungen zwischen Europäischem Parlament, Rat und EU-Kommission geht.

Im Pressegespräch erfahren die Journalist*innen, welche Positionen die zuständigen Europaabgeordneten vertreten und warum. Sie können während des Webinars schriftliche und mündliche Fragen stellen.

Hintergrund:

Kommissionspräsidentin von der Leyen schlägt vor, die Treibhausgasemissionen bis 2030 im Vergleich zu 1990 um mindestens 55% statt bisher nur 40% zu reduzieren. Das EP entscheidet nun über seine Position.  Der zuständige Umweltausschuss des Europäischen Parlaments stimmte am 11. September mit knapper Mehrheit für eine Reduzierung der Emissionen um 60% bis 2030. Zuvor hatten sich der Industrie- und Energieausschuss sowie der Agrarausschuss mehrheitlich für mindestens 55% ausgesprochen. Mit dem Klimagesetz fordert die Mehrheit der Abgeordneten unter anderem die Klimaneutralität in Europa bis 2050 festzuschreiben.

Programm:

14:00 Uhr Begrüßung und praktische Fragen

14:05 Uhr Einführung

            Fortschritte der EU bei der Erreichung der Klimaneutralitätsziele
            François DEJEAN, Leiter des Referats "Eindämmung des Klimawandels, Energie, Verkehr" der Europäischen Umweltagentur

                Q&A       

14:30 Uhr Jytte GUTELAND (S&D, SE), MdEP, Berichterstatterin für das Klimagesetz

                Q&A

15:00 Uhr Peter LIESE (EVP, DE), MdEP, Schattenberichterstatter für das Klimagesetz

                Q&A

15:30 Uhr  Schlußfolgerungen

                Das Klimagesetz im Gesamtbild des Green Deal

                Pascal CANFIN (Renew, FR), MdEP, Vorsitzender des ENVI-Ausschusses

                Q&A

Weitere Informationen

EU-Klimagesetz: Europa-Abgeordnete wollen Emissionsminderungsziel bis 2030 auf 60% erhöhen, Pressemitteilung des EP (11.9.2020)
Verfahrensschritte: Europäisches Klimagesetz
Vorschlag der Kommission für ein Europäisches Klimagesetz (4.3.2020)
 .

Pressekontakte

 .

Philipp BAUER
Pressereferent
Telefon: (+49) 30 2280 1025
Mobil: (+49) 170 801 8603
philipp.bauer@europarl.europa.eu

Judit HERCEGFALVI
Pressereferentin  
Telefon: (+49) 30 2280 1080
Mobil: (+49) 177 323 5202
judit.hercegfalvi@europarl.europa.eu

Thilo KUNZEMANN
Pressereferent
Telefon: (+49) 30 2280 1030
Mobil: (+49) 171 388 4775
thilo.kunzemann@europarl.europa.

 .
 .