Gehe zu Inhalt
 
 
Presse - Fotografen
Presse - Fotografen
 

Europäischer Bürgerpreis 2013

Verleihung des Europäischen Bürgerpreises 2013 an die deutschen Gewinner

Am 30. September wurden im Europäischen Haus in Berlin die fünf deutschen Preisträger des Europäischen Bürgerpreises 2013 ausgezeichnet.

 
 .


Die Auszeichnungen wurden von den Europaabgeordneten Dr. h.c. Doris Pack, Bernd Lange und Alexandra Thein überreicht.

Wir gratulieren den deutschen Preisträgerinnen und Preisträgern:

- Dr. Klaus Wilkens setzt sich seit vielen Jahren europaweit für die Verbesserung der Wasserrettung und Wassersicherheit ein.

- Die Junge Europäische Bewegung organisiert jedes Jahr die "Simulation Europäisches Parlament" (SIMEP) und fördert so die europäische Identität und das Demokratieverständnis von Jugendlichen.

- Die streetfootballworld gGmbH nutzt den Fußball, um die Beschäftigungsfähigkeit junger Menschen, soziale Eingliederung und  interkulturelles Verständnis zu fördern.

- Hans Zohren erhält den Preis für die Organisation des internationalen Fußballturniers "Jugend spielt für Europa".

- Matthias Zürl wird für sein langjähriges Engagement als Vorsitzender der Jungen Europäer Bayern ausgezeichnet.

Mitte Oktober treffen sich die deutschen Preisträger 2013 mit den anderen 38 ausgezeichneten Projekten aus ganz Europa zu einer zentralen Veranstaltung in Brüssel.

Fotograf: Jens Schicke

 

Europäischer Bürgerpreis - Ein Dankeschön für überzeugte Europäer

Seit 2008 zeichnet das Europäische Parlament EU-Bürger für außergewöhnliche Leistungen aus.

Der Europäische Bürgerpreis soll außergewöhnliches Engagement für ein besseres gegenseitiges Verständnis und mehr Integration in der EU belohnen.

Ausgezeichnet werden auch Initiativen für bessere grenzüberschreitende Zusammenarbeit innerhalb Europas und die praktische Anwendung der Werte der EU-Grundrechtscharta (Gastfreundschaft, Toleranz, Solidarität).

Preisträger können Bürger, Gruppen, Assoziationen und Organisationen sein. Jeder Abgeordnete darf einen Kandidaten vorschlagen.