Gehe zu Inhalt
 
 
Presse - Fotografen
Presse - Fotografen
 

Pressegespräch zur Ratspräsidentschaft: Was sollte Deutschland liefern? Was hat Kroatien erreicht?

19-06-2020
 .

Online-Pressegespräch mit EP-Vizepräsidenten Barley und Wieland sowie den kroatischen MdEPs Zovko und Picula

In einem Online-Pressegespräch am Donnerstag, den 25. Juni 2020, ab 12:30 Uhr erläutern die deutschen EP-Vizepräsidenten Katarina Barley und Rainer Wieland die Herausforderungen und Erwartungen an die deutsche Ratspräsidentschaft ab 1. Juli 2020. Die kroatischen Europaabgeordneten Zeljana Zovko und Tonino Picula bewerten die Arbeit der zu Ende gehenden kroatischen Ratspräsidentschaft.  

Wann: Donnerstag, 25.06.2020, 12:30 - 13:30 Uhr

Über die Webinar-Anwendung Zoom (alle Angemeldeten erhalten das Passwort am Vortag) 

Anmeldung unter presse-berlin@ep.europa.eu

Am 1. Juli übernimmt Deutschland die Präsidentschaft des Europäischen Rates von Kroatien. Bundeskanzlerin Angela Merkel wird voraussichtlich während der Juli-Plenarwoche dem Europäischen Parlament die Schwerpunkte Deutschlands vorstellen.

Kurz zuvor, am Donnerstag (25.6.), laden die Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in Deutschland und in Kroatien interessierte Journalist*innen zu einem Pressegespräch mit den deutschen Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments Katarina Barley (SPD, S&D) sowie Rainer Wieland (CDU, EVP) und den kroatischen Europaabgeordneten Zeljana Zovko (HDZ, EVP) und Tonino Picula (SDP, S&D).

Während die MdEPs Barley und Wieland die Aufgaben der deutschen Ratspräsidentschaft und Erwartungen des Parlamets skizzieren, analysieren die kroatischen MdEPs die durch die Corona-Pandemie geprägte Ratspräsidenschaft ihres Landes.   
 
Das Online-Pressegespräch wird auf Englisch ohne Verdolmetschung mit dem Konferenztool Zoom  durchgeführt. Sie können entweder die kostenlose Zoom-Software herunterladen oder über einen Browser Ihrer Wahl teilnehmen. Unsere Erfahrungen zeigen, dass die Installation der Software häufig zu einer besseren Verbindungsqualität führt.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie am Tag vor dem Pressegespräch die Zugangsdaten, mit denen Sie sich am 25.06. einloggen können.

Bitte melden Sie sich unbedingt mit Namen, E-Mail-Adresse und Medium unter presse-berlin@ep.europa.eu an. 

Ablauf:

* Begrüßung

* Außer Corona nichts gewesen?
Eine Analyse der kroatischen Ratspräsidentschaft durch Zeljana Zovko und Tonino Picula
* Fragen der Teilnehmer*innen (Moderation Pressereferentin Barbara Peranic)

* Wie kann Deutschland den großen Erwartungen gerecht werden?
Ein Ausblick durch Katarina Barley und Rainer Wieland
* Fragen der Teilnehmer*innen (Moderation Pressereferent Thilo Kunzemann)

Maximale Dauer: 60 Minuten.

Katarina Barley (SPD, S&D): EP-Vizepräsidentin für Kommunikation, Mitglied im Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz. Ko-Verhandlungsführerin des Parlamentes für das europäische Transparenzregister. In der S&D Fraktion verantwortlich für das europäische Rechtsstaatsmonitoring. Zuvor u.a. SPD Generalsekretärin, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, sowie Bundesministerin für Justiz und Verbraucherschutz. 1. Wahlperiode im EP.

Rainer Wieland (CDU, EVP): EP-Vizepräsident seit 2009, zuständig für Gebäude und Haushalt. Mitglied im Haushaltsausschuss und im Ausschuss für konstitutionelle Fragen. EVP-Vertreter in der Kontaktgruppe für die Verhandlungen zum interinstitutionellen Transparenzregister. Vorsitzender der Arbeitsgruppe zur EP-Geschäftsordnung. Präsident der überparteilichen Europa-Union Deutschland.6. Wahlperiode im EP.

Tonino Picula (SDP, S&D):  Koordinator im Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten (AFET), Mitglied der Delegation für Bosnien und Herzegowina und Kosovo. Berichterstatter zum Westbalkan und den Beziehungen mit den USA, Schattenberichterstatter für die EU Datenstrategie im Agrarausschuss. Von 2000 - 2003 kroatischer Außenminister. 3. Legislaturperiode im EP.

Željana Zovko (HZD, EVP): Vize-Koordinatorin in AFET, Mitglied der Delegation für Bosnien und Herzegowina und Kosovo. Berichterstatterin für Aserbaidschan und IPA III, Schattenberichterstatterin für die Beziehungen mit Afrika und Erasmus+, Creative Europe und EU Solidaritätsfonds. 2. Legislaturperiode im EP.

 
 .

Pressekontakte

 .

Philipp BAUER
Pressereferent
Telefon: (+49 30 2280 1025
Mobil: (+49) 170 801 8603
philipp.bauer@europarl.europa.eu

Judit HERCEGFALVI
Pressereferentin  
Telefon: (+49) 30 2280 1080
Telefon: (+33) 3 881 64025 (STR)
Mobil: (+49) 17 7323 5202
judit.hercegfalvi@europarl.europa.eu

Thilo KUNZEMANN
Pressereferent
Telefon: (+49) 030 2280 1030
Mobil: (+49) 171 388 4775
thilo.kunzemann@europarl.europa.

 .
 .