Gehe zu Inhalt
 
 
Presse - Fotografen
Presse - Fotografen
 

Online-Pressegespräch mit MdEPs Andresen und Hohlmeier: Analyse von EU-Haushaltsvorschlag und Recovery Fund am 27.5.

14-05-2020
 .

Analyse von EU-Haushaltsvorschlag und Recovery Fund

In einem Online-Pressegespräch am Mittwoch, den 27. Mai 2020, ab 14:30 Uhr kommentieren Rasmus Andresen, der einzige deutsche Europaabgeordnete im sechsköpfigen MFR-Verhandlungsteam des EP, und die Vorsitzende des EP-Haushaltskontrollausschusses Monika Hohlmeier den neuen Vorschlag der EU-Kommission für einen Mehrjährigen Finanzrahmen (MFR) und einen Recovery Fund im Kampf gegen das Corona-Virus.

Wann: Mittwoch, 27.05.2020, 14:30 - 15:30 Uhr

Über das Konferenztool Cisco Webex

Anmeldung unter presse-berlin@ep.europa.eu

 

Kurz nach der Vorstellung des neuen EU-Haushalts 2021-27 durch die Europäische Kommission am 27. Mai lädt das Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in Deutschland ab 14:30 Uhr zu einer ersten Analyse des auf Grund der Corona-Krise veränderten Haushaltsvorschlags.

Das Online-Pressegespräch wird mit dem Konferenztool Cisco Webex durchgeführt. Sie können entweder über die kostenlose Webex-Software teilnehmen oder über einen Browser Ihrer Wahl. Unsere Erfahrungen zeigen, dass die Installation der Software häufig zu einer besseren Verbindungsqualität führt.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie am Tag vor dem Pressegespräch die Zugangsdaten, mit denen Sie sich am 27.05. einloggen können.


Bitte melden Sie sich unbedingt mit Namen, E-Mail-Adresse und Medium unter presse-berlin@ep.europa.eu an. 

Ablauf:

* Begrüßung durch Georg Pfeifer, Leiter des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in Deutschland

* Eingangsstatement von Rasmus Andresen, MdEP der Grünen im Haushaltsausschuss:
    - Vorschlag der EU-Kommission als Ganzes: Höhe des MFR, Verteilung der Rubriken
    - Zusammenhang des MFR mit dem Recovery Plan
    - Wie geht es weiter mit dem MFR nach dem Recovery Plan?

* Eingangsstatement von Monika Hohlmeier, MdEP der CSU und Vorsitzende des Haushaltskontrollausschusses:
   - Effektive Haushaltskontrolle der großzügig und flexibel zur Verfügung gestellten Gelder
   - Zielgerichtete Nutzung der Mittel zur Bekämpfung der COVID-19 Pandemie und deren Folgen
   - Bleiben andere europäische Prioritäten wie Umweltschutz oder Sicherheit auf der Strecke?

* Fragen der Teilnehmer*innen (Moderation Pressereferent Thilo Kunzemann)

Maximale Dauer: 60 Minuten.

 .

Pressekontakte

 .

Philipp BAUER
Pressereferent
Telefon: (+49 30 2280 1025
Mobil: (+49) 170 801 8603
philipp.bauer@europarl.europa.eu

Judit HERCEGFALVI
Pressereferentin  
Telefon: (+49) 30 2280 1080
Telefon: (+33) 3 881 64025 (STR)
Mobil: (+49) 17 7323 5202
judit.hercegfalvi@europarl.europa.eu

Thilo KUNZEMANN
Pressereferent
Telefon: (+49) 030 2280 1030
Mobil: (+49) 171 388 4775
thilo.kunzemann@europarl.europa.

 .
 .