Gehe zu Inhalt

Auf dieser Website werden Cookies verwendet. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, können Sie die Website besser nutzen.

 
 
 

Aktuell

Europa hat ein neues Parlament!

© EU 2019 - Europäisches Parlament
© EU 2019 - Europäisches Parlament

Im Mai 2019 haben die EU-Bürgerinnen und Bürger 751 Abgeordnete gewählt, die Ihre Interessen in den kommenden fünf Jahren auf europäischer Ebene vertreten werden. Sehr erfreulich war der europaweite Anstieg der Wahlbeteiligung. Viele Millionen Menschen, die bei den vergangenen Jahren zuhause geblieben waren, haben diesmal ihre Stimme abgegeben.

Im EU-Durchschnitt stieg die Wahlbeteiligung von 42,6% auf 51,0%, in Deutschland von 48,1% auf 61,4% und damit auf den höchsten Wert seit der Wiedervereinigung.

 .

BEGINN DER 9. LEGISLATURPERIODE (2019-2024)

Anfang Juli haben die Europaabgeordneten der neuen Legislaturperiode David Maria SASSOLI zu ihrem neuen Präsidenten sowie 14 Vizepräsidenten gewählt. Es wurden 7 Fraktionen gebildet und die zahlenmäßige Zusammensetzung der 20 Ausschüsse und 2 Unterausschüsse festgelegt, sowie die Mitgliederlisten für die Ausschüsse angenommen.

 .
Europaabgeordnete der 9. Legislaturperiode
 .

ERGEBNISSE DER EUROPAWAHL 2019

Hier finden Sie die Sitzverteilung, sowie die Wahlergebnisse in Bayern und Baden-Württemberg:

Ergebnisse der Europawahl 2019 | EU-weit
Wahlergebnis in Bayern
Wahlergebnis in Baden-Württemberg
Wer wurde gewählt? Alle 96 Bewerberinnen und Bewerber aus Deutschland nach Parteien
 .
 
 .

DIE NEUE EUROPÄISCHE KOMMISSION

trat am 01. Dezember 2019 ihr Amt an

Am 16. Juli 2019 haben die Europaabgeordneten Ursula von der Leyen zur neuen EU-Kommissionspräsidentin gewählt. Die gewählte Präsidentin der Europäischen Kommission forderte im Anschluss die Staats- und Regierungschefs der Mitgliedstaaten auf, ihre Kandidaten für die Posten der Kommissionsmitglieder vorzuschlagen. Vor der Bestätigung steht, anders als zum Beispiel bei der Ernennung von Ministern im deutschen Bundeskabinett durch den Bundespräsidenten, ein demokratischer Prozess. Die Anhörungen der Kandidaten in den zuständigen Ausschüssen des Parlaments fanden im September und Oktober statt (detaillierter Zeitplan). Die 28 Kandidatinnen und Kandidaten wurden von den Abgeordneten eingehend befragt und auf ihre fachliche und moralische Eignung geprüft, umgangssprachlich "gegrillt". Innerhalb dieses Prozesses wurden drei Kandidaten von den Mitgliedstaaten zurückgezogen. Deshalb fanden im November weitere Anhörungen statt. Das gesamte Kollegium der Kommissare wurde dann vom Parlament gewählt. Die Abstimmung im Europäischen Parlament fand am 27. November 2019 statt. Die neue Europäische Kommission hat am 01. Dezember 2019 ihre Arbeit aufgenommen.

 
 .

DIE ARBEIT DES PARLAMENTS LIVE VERFOLGEN

Plenartagungen des Europäischen Parlaments
Sitzungen des Europäischen Parlaments live verfolgen
Sitzungskalender 2020 des Europäischen Parlaments
 .
 
 .