Gehe zu Inhalt
 
 
Das Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in München befindet sich im Isargebäude des Europäischen Patentamts
Das Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in München
 

Virtuell gefeiert: Europatag 2020 und 70 Jahre EU

 .
 
Friedensengel München am Europatag 2019
Friedensengel München am Europatag 2019

Am 9. Mai 2020 jährte sich die Rede des französischen Außenministers Robert Schuman zur Gründung der Montanunion zum 70. Mal. Die „Schuman-Erklärung“ war die Geburtsstunde der heutigen Europäischen Union, die uns die längste Friedensperiode des Kontinents beschert. Aufgrund der Covid19-Pandemie war es diesmal eine Feier der ganz anderen Art, aber dafür von überall aus zugänglich.

So konnten die Bürgerinnen und Bürger zwar heuer den Europatag nicht auf den vielen Marktplätzen der Städte feiern, dafür aber mit zahlreichen Online-Angeboten rund um die EU.

 

München feierte den Europa-Mai!

Ein Monat voller Angebote & Mitmachaktionen

In diesem Jahr setzte ganz München gemeinsam ein unübersehbares Zeichen für Europa und für alle Europäerinnen und Europäer. Mit dem Münchner Europa-Mai machte die Landeshauptstadt mit ihren Partnern auf die vielen Europa-Angebote in und um München aufmerksam. Einen Monat lang gab es zahlreiche Angebote auf der Website www.europa-mai.de, darunter viele europäische Mitmach-Aktionen und Austauschmöglichkeiten, ob beim Europa Quiz, bei Webinaren zu Europas Zukunft, in Videos, Podcasts oder digitalen Grußbotschaften - die Vielfalt war groß - die Teilnahme ebenso! In Zeiten der physischen Distanz rückten wir zumindest digital näher und machten Europas Vielfalt und europäischen Zusammenhalt gemeinsam durch Taten sichtbar.

 .

"Europa lebt Solidarität" - das war der Berliner virtuelle Europatag 2020

 .


Die Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments und die Vertretungen der Europäischen Kommission in Deutschland luden zu einem virtuellen Europatag unter dem Motto „Europa lebt Solidarität“. Zahlreiche Online-Highlights lockten: So konnte man sein EU-Wissen bei einem Quiz auf den Prüfstand stellen und dabei tolle Preise gewinnen oder ein Live-Konzert mit MusikerInnen aus ganz Europa online verfolgen. In Webinars zu verschiedenen Themen wie die Herausforderungen der EU in den kommenden Jahren, Wege aus der Corona-Krise, und die Frage "Was heißt Soldiarität?" bot sich die Möglichkeit, Mitglieder des Europäischen Parlaments und Vertreter der Europäischen Kommission zu treffen. Die interaktive Webseite kann weiterhin besucht werden: "Europa lebt Solidarität" Sie finden dort u.a. Aufzeichnungen der verschiedenen Events.

 
Werde Teil des Teams!
Werde Teil des Teams!
gemeinsamfür.eu
gemeinsamfür.eu