Francisco José MILLÁN MON Francisco José MILLÁN MON
Francisco José MILLÁN MON

Fraktion der Europäischen Volkspartei (Christdemokraten)

Mitglied

Spanien - Partido Popular (Spanien)

geboren am : , Pontevedra

Lebenslauf Francisco José MILLÁN MON

Originalfassung : ES


Lebenslauf   (für die veröffentlichten Informationen ist ausschließlich das Mitglied verantwortlich)

Aktualisiert am: 02/03/2015

Ausbildung (Befähigungsnachweise und Diplome)

  • 1977 : Hochschulabschluss in Rechtswissenschaft (Santiago de Compostela)
  • 1979 : Abschluss (Diploma) in internationalen Studien der spanischen Diplomatenschule

Beruflicher Werdegang

  • 1980-1982 : Beginn der Diplomatenlaufbahn in der Generaldirektion für konsularische Angelegenheiten des Außenministeriums (MAE)
  • 1982-1984 : Berater in internationalen Rechtsfragen (MAE)
  • 1984-1987 : Erster Sekretär der spanischen Botschaft in Bonn
  • 1987-1991 : Kabinett des Generalsekretärs für Außenpolitik des MAE
  • 1988-1991 : Dozent für Völkerrecht und internationale Beziehungen an der Autonomen Universität Madrid
  • 1991-1993 : Direktor des Kabinetts des Generalsekretärs für die Europäischen Gemeinschaften (MAE)
  • 1993-1996 : Erster Sekretär der spanischen Botschaft in Rabat
  • 1996-1998 : Direktor des Kabinetts des Generalsekretärs für Außenpolitik und für die Europäische Union (MAE)
  • 1998-2000 : Generaldirektor für europäische Angelegenheiten (MAE)
  • 2000-2003 : Berater für auswärtige und europäische Angelegenheiten des Ersten Vizepräsidenten der spanischen Regierung

Politische Laufbahn

Ämter in einer nationalen politischen Partei oder einem nationalen Verband

  • 2008-... : Mitglied des nationalen Exekutivausschusses der spanischen Volkspartei (PP)

Ämter in EU-Institutionen

  • 2004-2009 : Mitglied des Europäischen Parlaments
  • 2009-2014 : Mitglied des Europäischen Parlaments

Auszeichnungen

  • Verschiedene in- und ausländische Auszeichnungen

Kontakt

Bruxelles

Strasbourg