Eija-Riitta KORHOLA Eija-Riitta KORHOLA
Eija-Riitta KORHOLA
Finnland

geboren am : , Lahti

7. Wahlperiode Eija-Riitta KORHOLA

Fraktionen

  • 14-07-2009 / 10-07-2012 : Fraktion der Europäischen Volkspartei (Christdemokraten) - Mitglied
  • 11-07-2012 / 30-06-2014 : Fraktion der Europäischen Volkspartei (Christdemokraten) - Mitglied des Vorstands

Nationale Parteien

  • 14-07-2009 / 30-06-2014 : Kansallinen Kokoomus (Finnland)

Stellvertretende Vorsitzende

  • 16-07-2009 / 18-01-2012 : Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz
  • 24-01-2012 / 11-03-2012 : Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz

Mitglied

  • 16-09-2009 / 30-06-2014 : Delegation in der Paritätischen Parlamentarischen Versammlung AKP-EU
  • 19-01-2012 / 23-01-2012 : Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz
  • 12-03-2012 / 30-06-2014 : Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Stellvertreterin

  • 16-07-2009 / 18-01-2012 : Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie
  • 16-09-2009 / 30-06-2014 : Delegation für die Beziehungen zu den Vereinigten Staaten
  • 19-01-2012 / 30-06-2014 : Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie

all-activities

Beiträge zu Aussprachen im Plenum

Redebeiträge in einer Plenartagung und schriftliche Erklärungen zu Aussprachen im Plenum. Artikel 204 und Artikel 171 Absatz 11 GO

Pakistan: neue Fälle von Verfolgung

17-04-2014 P7_CRE-REV(2014)04-17(13.1)

Lage in Nordkorea

17-04-2014 P7_CRE-REV(2014)04-17(13.3)

Berichte – als Berichterstatter(in)

Im federführenden Ausschuss wird ein Berichterstatter benannt, der einen Bericht über Vorschläge für einen Gesetzgebungsakt, Haushaltsvorschläge und andere Angelegenheiten ausarbeitet. Dabei können einschlägige Sachverständige und Interessenträger konsultiert werden. Außerdem sind die Berichterstatter dafür zuständig, Kompromissänderungsanträge zu verfassen und mit den Schattenberichterstattern zu verhandeln. Im Ausschuss angenommene Berichte werden dann im Plenum geprüft und zur Abstimmung gestellt. Artikel 55 GO

Berichte – als Schattenberichterstatter(in)

Die Fraktionen können für jeden Bericht eines federführenden Ausschusses einen Schattenberichterstatter benennen, der den Fortgang des jeweiligen Berichts verfolgen und mit dem Berichterstatter Kompromisstexte aushandeln soll. Artikel 215 GO

Stellungnahmen – als Verfasser(in)

Die Ausschüsse können eine Stellungnahme zu einem Bericht des federführenden Ausschusses ausarbeiten, in dem sie sich mit den Angelegenheiten in ihrem Zuständigkeitsbereich befassen. Die Verfasser dieser Stellungnahmen sind außerdem dafür zuständig, Kompromissänderungsanträge zu verfassen und mit den Schatten-Verfassern der Stellungnahme zu verhandeln. Artikel 56, Artikel 57 und Anlage VI GO

STELLUNGNAHME zu dem Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Richtlinie 2003/87/EG über ein System für den Handel mit Treibhausgasemissionszertifikaten in der Gemeinschaft zur Umsetzung bis 2020 eines internationalen Übereinkommens über die Anwendung eines einheitlichen globalen marktbasierten Mechanismus auf Emissionen aus dem internationalen Luftverkehr

24-01-2014 ITRE_AD(2014)524643 PE 524.643v02-00 ITRE
Eija-Riitta KORHOLA

STELLUNGNAHME zu dem Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über das Roaming in öffentlichen Mobilfunknetzen in der Union (Neufassung)

08-02-2012 IMCO_AD(2012)478349 PE 478.349v02-00 IMCO
Eija-Riitta KORHOLA

STELLUNGNAHME zu der europäischen Dimension des Sports

27-09-2011 IMCO_AD(2011)469833 PE 469.833v02-00 IMCO
Eija-Riitta KORHOLA

Stellungnahmen – als Schatten-Verfasser(in)

Die Fraktionen können für jede Stellungnahme einen Schatten-Verfasser der Stellungnahme benennen, der den Fortgang der jeweiligen Stellungnahme verfolgen und mit dem Verfasser der Stellungnahme Kompromisstexte aushandeln soll. Artikel 215 GO

STELLUNGNAHME zu dem Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über die Sicherheit von Verbraucherprodukten und zur Aufhebung der Richtlinie 87/357/EWG des Rates und der Richtlinie 2001/95/EG

02-10-2013 ITRE_AD(2013)514880 PE 514.880v02-00 ITRE
Patrizia TOIA

STELLUNGNAHME zu dem Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über kollektive Wahrnehmung von Urheber- und verwandten Schutzrechten und die Vergabe von Mehrgebietslizenzen für die Online-Nutzung von Rechten an Musikwerken im Binnenmarkt

24-06-2013 ITRE_AD(2013)508223 PE 508.223v02-00 ITRE
Luigi BERLINGUER

STELLUNGNAHME zu dem Thema „Europäische Breitbandnetze: Investition in ein internetgestütztes Wachstum“

13-04-2011 IMCO_AD(2011)458563 PE 458.563v03-00 IMCO
Malcolm HARBOUR

Entschließungsanträge

Die Mitglieder können zu Angelegenheiten, die den Tätigkeitsbereich der EU betreffen, einen Entschließungsantrag einreichen. Diese Entschließungsanträge werden dem zuständigen Ausschuss zur Prüfung vorgelegt. Artikel 143 GO

Parlamentarische Anfragen

Anfragen zur mündlichen Beantwortung mit Aussprache können von einem Ausschuss, einer Fraktion oder mindestens 5 % der Mitglieder eingereicht werden. Diese Anfragen sind an die anderen Organe gerichtet. Die Konferenz der Präsidenten entscheidet darüber, ob und in welcher Reihenfolge die Anfragen in den endgültigen Entwurf der Tagesordnung einer Plenarsitzung aufgenommen werden. Artikel 128 GO

Erklärungen

Original der vom Europäischen Parlament archivierten unterzeichneten/datierten Erklärung.