Angelika NIEBLER Angelika NIEBLER
Angelika NIEBLER

Fraktion der Europäischen Volkspartei (Christdemokraten)

Mitglied

Deutschland - Christlich-Soziale Union in Bayern e.V. (Deutschland)

geboren am : , München

7. Wahlperiode Angelika NIEBLER

Fraktionen

  • 14-07-2009 / 15-09-2009 : Fraktion der Europäischen Volkspartei (Christdemokraten) - Mitglied
  • 16-09-2009 / 30-06-2014 : Fraktion der Europäischen Volkspartei (Christdemokraten) - Mitglied des Vorstands

Nationale Parteien

  • 14-07-2009 / 30-06-2014 : Christlich-Soziale Union in Bayern e.V. (Deutschland)

Vorsitzende

  • 29-09-2009 / 30-06-2014 : Delegation für die Beziehungen zur Arabischen Halbinsel

Mitglied

  • 16-07-2009 / 18-01-2012 : Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie
  • 16-07-2009 / 18-01-2012 : Ausschuss für die Rechte der Frau und die Gleichstellung der Geschlechter
  • 16-09-2009 / 28-09-2009 : Delegation für die Beziehungen zur Arabischen Halbinsel
  • 29-09-2009 / 30-06-2014 : Konferenz der Delegationsvorsitze
  • 19-01-2012 / 30-06-2014 : Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie
  • 19-01-2012 / 30-06-2014 : Ausschuss für die Rechte der Frau und die Gleichstellung der Geschlechter

Stellvertreterin

  • 16-07-2009 / 18-01-2012 : Rechtsausschuss
  • 16-09-2009 / 30-06-2014 : Delegation für die Beziehungen zu Südafrika
  • 17-06-2010 / 30-06-2011 : Sonderausschuss zu den politischen Herausforderungen und den Haushaltsmitteln für eine nachhaltige Europäische Union nach 2013
  • 19-01-2012 / 30-06-2014 : Rechtsausschuss

all-activities

Berichte – als Berichterstatter(in)

Im federführenden Ausschuss wird ein Berichterstatter benannt, der einen Bericht über Vorschläge für einen Gesetzgebungsakt, Haushaltsvorschläge und andere Angelegenheiten ausarbeitet. Dabei können einschlägige Sachverständige und Interessenträger konsultiert werden. Außerdem sind die Berichterstatter dafür zuständig, Kompromissänderungsanträge zu verfassen und mit den Schattenberichterstattern zu verhandeln. Im Ausschuss angenommene Berichte werden dann im Plenum geprüft und zur Abstimmung gestellt. Artikel 55 GO

Berichte – als Schattenberichterstatter(in)

Die Fraktionen können für jeden Bericht eines federführenden Ausschusses einen Schattenberichterstatter benennen, der den Fortgang des jeweiligen Berichts verfolgen und mit dem Berichterstatter Kompromisstexte aushandeln soll. Artikel 215 GO

Stellungnahmen – als Verfasser(in)

Die Ausschüsse können eine Stellungnahme zu einem Bericht des federführenden Ausschusses ausarbeiten, in dem sie sich mit den Angelegenheiten in ihrem Zuständigkeitsbereich befassen. Die Verfasser dieser Stellungnahmen sind außerdem dafür zuständig, Kompromissänderungsanträge zu verfassen und mit den Schatten-Verfassern der Stellungnahme zu verhandeln. Artikel 56, Artikel 57 und Anlage VI GO

STELLUNGNAHME zur Vollendung des digitalen Binnenmarkts

19-09-2012 JURI_AD(2012)491093 PE 491.093v02-00 JURI
Angelika NIEBLER

STELLUNGNAHME zu den Beziehungen der Europäischen Union mit dem Golf-Kooperationsrat

14-01-2011 ITRE_AD(2011)452560 PE 452.560v02-00 ITRE
Angelika NIEBLER

STELLUNGNAHME zu dem Vorschlag für eine Verordnung des Rates zur Begründung einer verstärkten Zusammenarbeit im Bereich des auf die Ehescheidung und Trennung ohne Auflösung des Ehebandes anzuwendenden Rechts

30-11-2010 FEMM_AD(2010)448858 PE 448.858v02-00 FEMM
Angelika NIEBLER

Stellungnahmen – als Schatten-Verfasser(in)

Die Fraktionen können für jede Stellungnahme einen Schatten-Verfasser der Stellungnahme benennen, der den Fortgang der jeweiligen Stellungnahme verfolgen und mit dem Verfasser der Stellungnahme Kompromisstexte aushandeln soll. Artikel 215 GO

STELLUNGNAHME zur EU-Unterstützung für den Internationalen Strafgerichtshof: Bewältigung der Herausforderungen und Überwindung der Schwierigkeiten

21-09-2011 FEMM_AD(2011)469844 PE 469.844v03-00 FEMM
Tadeusz CYMAŃSKI

STELLUNGNAHME zu dem Grünbuch „Von Herausforderungen zu Chancen: Entwicklung einer gemeinsamen Strategie für die EU-Finanzierung von Forschung und Innovation“

18-07-2011 FEMM_AD(2011)465037 PE 465.037v02-00 FEMM
Britta THOMSEN

Entschließungsanträge

Die Mitglieder können zu Angelegenheiten, die den Tätigkeitsbereich der EU betreffen, einen Entschließungsantrag einreichen. Diese Entschließungsanträge werden dem zuständigen Ausschuss zur Prüfung vorgelegt. Artikel 143 GO

Parlamentarische Anfragen

Anfragen zur mündlichen Beantwortung mit Aussprache können von einem Ausschuss, einer Fraktion oder mindestens 5 % der Mitglieder eingereicht werden. Diese Anfragen sind an die anderen Organe gerichtet. Die Konferenz der Präsidenten entscheidet darüber, ob und in welcher Reihenfolge die Anfragen in den endgültigen Entwurf der Tagesordnung einer Plenarsitzung aufgenommen werden. Artikel 128 GO

Erklärungen

Original der vom Europäischen Parlament archivierten unterzeichneten/datierten Erklärung.

Kontakt

Bruxelles

Strasbourg