Rosa ESTARÀS FERRAGUT Rosa ESTARÀS FERRAGUT
Rosa ESTARÀS FERRAGUT

Fraktion der Europäischen Volkspartei (Christdemokraten)

Mitglied

Spanien - Partido Popular (Spanien)

geboren am : , Valldemossa

8. Wahlperiode Rosa ESTARÀS FERRAGUT

Fraktionen

  • 01-07-2014 / 01-07-2019 : Fraktion der Europäischen Volkspartei (Christdemokraten) - Mitglied

Nationale Parteien

  • 01-07-2014 / 01-07-2019 : Partido Popular (Spanien)

Stellvertretende Vorsitzende

  • 07-07-2014 / 18-01-2017 : Petitionsausschuss
  • 23-01-2017 / 01-07-2019 : Petitionsausschuss

Mitglied

  • 01-07-2014 / 06-07-2014 : Petitionsausschuss
  • 01-07-2014 / 18-01-2017 : Rechtsausschuss
  • 14-07-2014 / 01-07-2019 : Delegation in der Paritätischen Parlamentarischen Versammlung AKP-EU
  • 19-01-2017 / 22-01-2017 : Petitionsausschuss
  • 19-01-2017 / 01-07-2019 : Rechtsausschuss

Stellvertreterin

  • 01-07-2014 / 18-01-2017 : Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr
  • 01-07-2014 / 18-01-2017 : Ausschuss für die Rechte der Frau und die Gleichstellung der Geschlechter
  • 08-10-2014 / 01-07-2019 : Delegation in der Parlamentarischen Versammlung Europa-Lateinamerika
  • 11-11-2014 / 01-07-2019 : Delegation im Parlamentarischen Ausschuss Cariforum-EU
  • 16-03-2015 / 08-11-2015 : Delegation für die Beziehungen zur Parlamentarischen Versammlung der NATO
  • 09-11-2015 / 01-07-2019 : Delegation im Parlamentarischen Partnerschaftsausschuss EU-Armenien, im Ausschuss für parlamentarische Kooperation EU-Aserbaidschan und im Parlamentarischen Assoziationsausschuss EU-Georgien
  • 09-11-2015 / 01-07-2019 : Delegation in der Parlamentarischen Versammlung Euronest
  • 10-12-2015 / 18-01-2017 : Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten
  • 22-11-2016 / 13-06-2017 : Delegation für die Beziehungen zu den Ländern der Andengemeinschaft
  • 19-01-2017 / 01-07-2019 : Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten
  • 19-01-2017 / 01-07-2019 : Ausschuss für Verkehr und Tourismus
  • 19-01-2017 / 01-07-2019 : Ausschuss für die Rechte der Frau und die Gleichstellung der Geschlechter

Hauptsächliche parlamentarische Tätigkeiten

Berichte – als Schattenberichterstatter(in)

Die Fraktionen können für jeden Bericht eines federführenden Ausschusses einen Schattenberichterstatter benennen, der den Fortgang des jeweiligen Berichts verfolgen und mit dem Berichterstatter Kompromisstexte aushandeln soll. Artikel 215 GO

BERICHT über die Umsetzung der Richtlinie 2008/52/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 21. Mai 2008 über bestimmte Aspekte der Mediation in Zivil- und Handelssachen (Mediationsrichtlinie)

27-06-2017 A8-0238/2017 PE595.445v02-00 JURI
Kostas CHRYSOGONOS

Stellungnahmen – als Verfasser(in)

Die Ausschüsse können eine Stellungnahme zu einem Bericht des federführenden Ausschusses ausarbeiten, in dem sie sich mit den Angelegenheiten in ihrem Zuständigkeitsbereich befassen. Die Verfasser dieser Stellungnahmen sind außerdem dafür zuständig, Kompromissänderungsanträge zu verfassen und mit den Schatten-Verfassern der Stellungnahme zu verhandeln. Artikel 56, Artikel 57 und Anlage VI GO

STANDPUNKT IN FORM VON ÄNDERUNGSANTRÄGEN zur Umsetzung der Europäischen Strategie zugunsten von Menschen mit Behinderungen

12-09-2017 FEMM_AD(2017)609613 PE609.613v02-00 FEMM
Rosa ESTARÀS FERRAGUT

STELLUNGNAHME zu dem Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Angleichung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Barrierefreiheitsanforderungen für Produkte und Dienstleistungen

23-03-2017 FEMM_AD(2017)592148 PE592.148v03-00 FEMM
Rosa ESTARÀS FERRAGUT

STELLUNGNAHME zu dem Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über bestimmte zulässige Formen der Nutzung urheberrechtlich oder durch verwandte Schutzrechte geschützter Werke und sonstiger Schutzgegenstände zugunsten blinder, sehbehinderter oder anderweitig lesebehinderter Personen und zur Änderung der Richtlinie 2001/29/EG zur Harmonisierung bestimmter Aspekte des Urheberrechts und der verwandten Schutzrechte in der Informationsgesellschaft

27-01-2017 PETI_AD(2017)595393 PE595.393v02-00 PETI
Rosa ESTARÀS FERRAGUT

Stellungnahmen – als Schatten-Verfasser(in)

Die Fraktionen können für jede Stellungnahme einen Schatten-Verfasser der Stellungnahme benennen, der den Fortgang der jeweiligen Stellungnahme verfolgen und mit dem Verfasser der Stellungnahme Kompromisstexte aushandeln soll. Artikel 215 GO

STELLUNGNAHME zu dem Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben für Eltern und pflegende Angehörige und zur Aufhebung der Richtlinie 2010/18/EU des Rates

23-05-2018 JURI_AD(2018)606271 PE606.271v03-00 JURI
Joëlle BERGERON

STELLUNGNAHME zu dem Vorschlag für einen Beschluss des Rates über den Abschluss des Übereinkommens des Europarats zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt durch die Europäische Union

31-05-2017 JURI_AD(2017)601097 PE601.097v02-00 JURI
Jiří MAŠTÁLKA

STELLUNGNAHME zu dem Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Angleichung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Barrierefreiheitsanforderungen für Produkte und Dienstleistungen

06-02-2017 PETI_AD(2017)583968 PE583.968v03-00 PETI
Kostadinka KUNEVA

Entschließungsanträge

Entschließungsanträge werden zu politischen Themen und auf Antrag eines Ausschusses, einer Fraktion oder mindestens 5 % der Mitglieder eingereicht. Über die Anträge wird im Plenum abgestimmt. Artikel 132, 136, 139 und 144 GO

Mündliche Anfragen

Anfragen zur mündlichen Beantwortung mit Aussprache, die an die Kommission, den Rat oder die Vizepräsidentin der Kommission und Hohe Vertreterin der Union gerichtet sind, können von einem Ausschuss, einer Fraktion oder mindestens 5 % der Mitglieder eingereicht werden. Artikel 136 GO

Sonstige parlamentarische Tätigkeiten

Schriftliche Erklärungen zur Abstimmung

Die Mitglieder können eine schriftliche Erklärung dazu abgeben, wie sie im Plenum abgestimmt haben. Artikel 194 GO

Steigerung der Effizienz von Restrukturierungs-, Insolvenz- und Entschuldungsverfahren (A8-0269/2018 - Angelika Niebler) ES

28-03-2019

Con esta propuesta, hemos querido otorgar una segunda oportunidad a empresarios que gocen de una buena reputación y que se encuentren en concurso de acreedores, y facilitar el acceso temprano por parte de empresas viables con dificultades financieras a marcos de reestructuración preventiva para evitar su insolvencia. El objetivo general de la propuesta es, tanto reducir los obstáculos más importantes a la libre circulación de capitales derivados de las diferencias entre los Estados miembros en materia de marcos de insolvencia y de reestructuración, como mejorar la cultura del rescate en la UE. La propuesta pretende establecer un equilibrio adecuado entre los intereses del deudor y aquellos del acreedor.

Wahrnehmung von Urheberrechten und verwandten Schutzrechten in Bezug auf bestimmte Online-Übertragungen und die Weiterverbreitung von Fernseh- und Hörfunkprogrammen (A8-0378/2017 - Pavel Svoboda) ES

28-03-2019

Hemos apoyado la propuesta por varias razones. El objetivo principal es facilitar el acceso en todo su territorio a los programas de radio y televisión en línea. La Directiva facilitará la adquisición de los derechos de obras y demás material protegido por parte de los organismos de radiodifusión permitiendo que los mismos adquieran todos los derechos oportunos en el Estado miembro donde tengan su establecimiento principal. La propuesta se aplicará a todos los programas de radio y televisión de noticias y actualidad, así como a aquellos programas de televisión que sean producciones propias financiadas en su totalidad por el organismo de radiodifusión. Todo ello para que los organismos puedan ofrecer los servicios en línea a través de las fronteras y así podamos, como usuarios, acceder a los programas de radio y televisión en el momento y lugar de nuestra elección.

Offenlegung von Ertragsteuerinformationen durch bestimmte Unternehmen und Zweigniederlassungen (A8-0227/2017 - Hugues Bayet, Evelyn Regner) ES

27-03-2019

El objetivo de la propuesta de la Comisión es ampliar las actuales obligaciones de transparencia de las empresas, en cuanto a la divulgación pública de determinada información, con el fin de mejorar la transparencia de la información relacionada con los impuestos. Los Estados miembros exigirán a las empresas matrices que se rijan por su legislación nacional, así como a las empresas filiales que se rijan o no por su legislación nacional y cuyo volumen de negocios neto consolidado sea igual o superior a 750 millones de euros, que elaboren y pongan a disposición del público un informe anual sobre la información relativa al impuesto sobre la renta. El informe favorece la información pública país por país, desglosada por jurisdicciones fiscales. La transparencia exigida por el presente informe, no perjudicará, en ningún momento, la posición comercial de las empresas. El desglose completo se complementará con una cláusula de salvaguardia para proteger la información comercialmente sensible, garantizando así una competencia leal.

Schriftliche Anfragen

Die Mitglieder können eine bestimmte Anzahl Anfragen zur schriftlichen Beantwortung an den Präsidenten des Europäischen Rates, den Rat, die Kommission oder die Vizepräsidentin der Kommission und Hohen Vertreterin der Union richten. Artikel 138 und Anlage III GO

Schriftliche Erklärungen (bis zum 16. Januar 2017)

**Dieses Instrument bestand bis zum 16. Januar 2017.** Eine schriftliche Erklärung war eine Initiative zu einer Angelegenheit, die in die Zuständigkeit der EU fällt. Sie konnte binnen drei Monaten von den Mitgliedern unterzeichnet werden.

Schriftliche Erklärung zur Einführung eines Europäischen Tags des Obstes

12-12-2016 P8_DCL(2016)0130 Hinfällig
Ramón Luis VALCÁRCEL SISO Paolo DE CASTRO Jasenko SELIMOVIC Nuno MELO Marijana PETIR Czesław Adam SIEKIERSKI Esther HERRANZ GARCÍA Antonio LÓPEZ-ISTÚRIZ WHITE Gabriel MATO Teresa JIMÉNEZ-BECERRIL BARRIO Agustín DÍAZ DE MERA GARCÍA CONSUEGRA Santiago FISAS AYXELÀ Verónica LOPE FONTAGNÉ Carlos ITURGAIZ Francisco José MILLÁN MON Rosa ESTARÀS FERRAGUT Pilar del CASTILLO VERA Pilar AYUSO Francisco de Paula GAMBUS MILLET Florent MARCELLESI Esteban GONZÁLEZ PONS
Fristbeginn : 12-12-2016
Fristablauf : 12-03-2017
Anzahl der Unterzeichner : 132 - 13-03-2017

Schriftliche Erklärung zur Diskriminierung im Sport

12-09-2016 P8_DCL(2016)0098 Hinfällig
Santiago FISAS AYXELÀ Marc TARABELLA Virginie ROZIÈRE Hannu TAKKULA Bogdan Brunon WENTA Esteban GONZÁLEZ PONS Rosa ESTARÀS FERRAGUT Teresa JIMÉNEZ-BECERRIL BARRIO Carlos ITURGAIZ Hugues BAYET Ivo BELET Soraya POST Ernest URTASUN José BLANCO LÓPEZ Jordi Vicent SEBASTIA TALAVERA
Fristbeginn : 12-09-2016
Fristablauf : 12-12-2016
Anzahl der Unterzeichner : 76 - 13-12-2016

Schriftliche Erklärung zur Förderung inklusiver Bildungssysteme

07-09-2015 P8_DCL(2015)0029 Hinfällig
Rosa ESTARÀS FERRAGUT Ádám KÓSA Brando BENIFEI Marek PLURA Constance LE GRIP Eleonora EVI Barbara MATERA Victor NEGRESCU Sergio GUTIÉRREZ PRIETO Sylvie GUILLAUME Csaba SÓGOR Beatriz BECERRA BASTERRECHEA Indrek TARAND Zdzisław KRASNODĘBSKI Sabine VERHEYEN Pablo IGLESIAS
Fristbeginn : 07-09-2015
Fristablauf : 07-12-2015
Anzahl der Unterzeichner : 263 - 08-12-2015

Erklärungen

Original der vom Europäischen Parlament archivierten unterzeichneten/datierten Erklärung.

Kontakt

Bruxelles

Strasbourg