Angelika NIEBLER : Written explanations of vote 

Members can submit a written explanation of their vote in plenary. Rule 194

Climate and environmental emergency (RC-B9-0209/2019, B9-0209/2019, B9-0211/2019, B9-0212/2019, B9-0215/2019, B9-0216/2019, B9-0218/2019, B9-0220/2019) DE  
 

Die Mitglieder der CSU-Europagruppe erklären zur Entschließung „Klima- und Umweltnotstand“ Folgendes:
Wir stehen für konkrete Maßnahmen zum Klimaschutz. Wer den Klimanotstand ausruft, spielt mit einem gefährlichen Begriff, mit dem einst Grundrechte und Demokratie außer Kraft gesetzt wurden, und suggeriert, dass Sofortmaßnahmen notwendig sind, die Europa alleine nicht liefern kann.
Mit Symbolpolitik werden wir der Herausforderung des Klimaschutzes nicht gerecht. Wir müssen große Schritte tun und dabei kühlen Kopf bewahren. Panikmache ist eine unverantwortliche Politik. Wir müssen bei den ambitionierten Maßnahmen zum Klimaschutz die Menschen mitnehmen. Klimaschutz-Konzepte müssen wir mit und nicht gegen die Industrie entwickeln, um die Arbeitsplätze bei uns zu halten. Die Innovationsfähigkeit und Technologieführerschaft unserer Unternehmen zu stärken, wird der europäische Weg der Zukunft sein. Nur so schaffen wir die Arbeitsplätze von morgen.
Deshalb konnten wir der Entschließung und der damit verbundenen „Ausrufung des Klimanotstandes“ nicht zustimmen.

Contact