Ausbildung von Berufskraftfahrern

06-03-2018

Am 1. Februar 2017 hat die Kommission einen Vorschlag zur Überarbeitung der bestehenden Bestimmungen über die Ausbildung von Berufskraftfahrern (Lkw- und Busfahrern) vorgelegt. Dieser Vorschlag beinhaltet Änderungen der Richtlinie 2003/59/EG über die Grundqualifikation und Weiterbildung der Fahrer bestimmter Kraftfahrzeuge für den Güter- oder Personenkraftverkehr sowie der Richtlinie 2006/126/EG über den Führerschein, um die bei der Umsetzung der bestehenden Rechtsvorschriften festgestellten größten Mängel zu beheben. Das Parlament soll im Rahmen der Plenartagung im März über diesen Vorschlag abstimmen.

Am 1. Februar 2017 hat die Kommission einen Vorschlag zur Überarbeitung der bestehenden Bestimmungen über die Ausbildung von Berufskraftfahrern (Lkw- und Busfahrern) vorgelegt. Dieser Vorschlag beinhaltet Änderungen der Richtlinie 2003/59/EG über die Grundqualifikation und Weiterbildung der Fahrer bestimmter Kraftfahrzeuge für den Güter- oder Personenkraftverkehr sowie der Richtlinie 2006/126/EG über den Führerschein, um die bei der Umsetzung der bestehenden Rechtsvorschriften festgestellten größten Mängel zu beheben. Das Parlament soll im Rahmen der Plenartagung im März über diesen Vorschlag abstimmen.