Zusammenarbeit bei der Durchsetzung der Verbraucherschutzgesetze

26-07-2016

In der FA wird anscheinend eine umfassende Untersuchung der bestehenden Probleme vorgenommen. Die Verbindung zwischen den Problemen und Zielen hätte besser herausgearbeitet werden können, aber die Ziele und Optionen scheinen für die identifizierten Probleme relevant zu sein. Die Argumentation in der FA wirkt sinnvoll und realistisch und die Analyse scheint in bestimmten Aspekten (insbesondere im Hinblick auf die Reduzierung von Verzögerungen und Kosten sowie auf Nichterfüllungsquoten und die entsprechenden Verbraucherschäden) gründlich und von belastbaren Daten gestützt zu sein. Mit Blick auf andere Aspekte (insbesondere bei allen Punkten in Bezug auf Wirtschaft und Wettbewerbsfähigkeit) wäre eine umfassendere Analyse mit einer besseren Erklärung der Annahmen und umfangreicheren Daten zur Unterstützung der Argumente wünschenswert gewesen, um die politischen Entscheidungen, die im Vorschlag getroffen werden, besser zu stützen.

In der FA wird anscheinend eine umfassende Untersuchung der bestehenden Probleme vorgenommen. Die Verbindung zwischen den Problemen und Zielen hätte besser herausgearbeitet werden können, aber die Ziele und Optionen scheinen für die identifizierten Probleme relevant zu sein. Die Argumentation in der FA wirkt sinnvoll und realistisch und die Analyse scheint in bestimmten Aspekten (insbesondere im Hinblick auf die Reduzierung von Verzögerungen und Kosten sowie auf Nichterfüllungsquoten und die entsprechenden Verbraucherschäden) gründlich und von belastbaren Daten gestützt zu sein. Mit Blick auf andere Aspekte (insbesondere bei allen Punkten in Bezug auf Wirtschaft und Wettbewerbsfähigkeit) wäre eine umfassendere Analyse mit einer besseren Erklärung der Annahmen und umfangreicheren Daten zur Unterstützung der Argumente wünschenswert gewesen, um die politischen Entscheidungen, die im Vorschlag getroffen werden, besser zu stützen.