Förderung privater Investitionen im Kulturbereich

15-07-2011

In der Studie werden Trends bei der Förderung privater Investitionen im Kultursektor in den EU-Mitgliedstaaten aufgezeigt. Es wird näher auf die empirischen Daten eingegangen, die mithilfe von Fragebögen, Fallstudien zu fünf Ländern und Sekundäranalysen erhoben wurden. Die Studie bietet einen Überblick über die Mechanismen und Maßnahmen zur Förderung privater Investitionen einschließlich des steuerlichen Rahmens (d. h. der Förderung des Kulturkonsums sowie der Investitionen von Unternehmen und philanthropischen Investitionen), der finanziellen Regelungen und der Förderprogramme von Banken sowie der Vermittlungsmechanismen. Ferner wird ein Vergleich angestellt zwischen privaten Investitionen im Kultursektor in den USA und in Europa.

In der Studie werden Trends bei der Förderung privater Investitionen im Kultursektor in den EU-Mitgliedstaaten aufgezeigt. Es wird näher auf die empirischen Daten eingegangen, die mithilfe von Fragebögen, Fallstudien zu fünf Ländern und Sekundäranalysen erhoben wurden. Die Studie bietet einen Überblick über die Mechanismen und Maßnahmen zur Förderung privater Investitionen einschließlich des steuerlichen Rahmens (d. h. der Förderung des Kulturkonsums sowie der Investitionen von Unternehmen und philanthropischen Investitionen), der finanziellen Regelungen und der Förderprogramme von Banken sowie der Vermittlungsmechanismen. Ferner wird ein Vergleich angestellt zwischen privaten Investitionen im Kultursektor in den USA und in Europa.

Externe Autor

Vesna Čopič (Lead researcher), Aleksandra Uzelac (Study coordinator), Jaka Primorac, Daniela Angelina Jelinčić, Andrej Srakar and Ana Žuvela (IMO - Institute for International Relations)