Die Rolle der Wissens- und Innovationsgemeinschaften in der Forschungs- und Innovationslandschaft der EU

12-06-2012

Wissens- und Innovationsgemeinschaften (Knowledge and Innovation Communities – KIC) sind hochintegrierte, auf Spitzenleistungen ausgerichtete Partnerschaften, an denen Partner aus der Wirtschaft, der Forschung und dem öffentlichen Sektor beteiligt sind. KIC sind ein unabhängiger, jedoch operativer Teil des EIT und dienen dem Ziel des Wirtschaftswachstums durch Innovation. Aufgrund der Kombination von Partnern, die in hohem Maße unabhängig und hochqualifiziert sind, verfügen die KIC über das Potenzial, sich zu Exzellenzzentren der Weltklasse zu entwickeln.

Wissens- und Innovationsgemeinschaften (Knowledge and Innovation Communities – KIC) sind hochintegrierte, auf Spitzenleistungen ausgerichtete Partnerschaften, an denen Partner aus der Wirtschaft, der Forschung und dem öffentlichen Sektor beteiligt sind. KIC sind ein unabhängiger, jedoch operativer Teil des EIT und dienen dem Ziel des Wirtschaftswachstums durch Innovation. Aufgrund der Kombination von Partnern, die in hohem Maße unabhängig und hochqualifiziert sind, verfügen die KIC über das Potenzial, sich zu Exzellenzzentren der Weltklasse zu entwickeln.

Externe Autor

Kimmo Halme, Tarmo Lemola, Kimmo Viljamaa and Katri Haila