Duale Ausbildung – Eine Brücke zum Erfolg ?

16-06-2014

In dieser Studie werden die Stärken und Schwächen der dualen/betrieblichen Ausbildung untersucht und die politischen Entwicklungen in der EU-28 in Bezug auf die Einführung bzw. Verbesserung der Ausbildungssysteme vorgestellt. Sie basiert auf Daten aus verschiedenen Quellen: Wissenschaftliche Literatur wurde ebenso konsultiert wie detaillierte Recherchen in zehn EU-Ländern durchgeführt. Es werden die Eigenschaften der vier Hauptformen der Berufsbildung in Bezug auf die Rolle des arbeitsbasierten Lernens bestimmt und Wege aufgezeigt, wie die Länder betriebliche Ausbildungen im Rahmen ihrer Ausbildungssysteme und ihres sozialen und wirtschaftlichen Rahmens fördern können. Darüber hinaus werden Empfehlungen für nationale und europäische Entscheidungsträger ausgesprochen, die der Verbesserung des Berufsbildungsangebots in Europa dienen können.

In dieser Studie werden die Stärken und Schwächen der dualen/betrieblichen Ausbildung untersucht und die politischen Entwicklungen in der EU-28 in Bezug auf die Einführung bzw. Verbesserung der Ausbildungssysteme vorgestellt. Sie basiert auf Daten aus verschiedenen Quellen: Wissenschaftliche Literatur wurde ebenso konsultiert wie detaillierte Recherchen in zehn EU-Ländern durchgeführt. Es werden die Eigenschaften der vier Hauptformen der Berufsbildung in Bezug auf die Rolle des arbeitsbasierten Lernens bestimmt und Wege aufgezeigt, wie die Länder betriebliche Ausbildungen im Rahmen ihrer Ausbildungssysteme und ihres sozialen und wirtschaftlichen Rahmens fördern können. Darüber hinaus werden Empfehlungen für nationale und europäische Entscheidungsträger ausgesprochen, die der Verbesserung des Berufsbildungsangebots in Europa dienen können.

Externe Autor

Stelina Chatzichristou, Daniela Ulicna, Ilona Murphy and Anette Curth (ICF International)