Probenahmestellen zur Bestimmung der Luftqualität - Repräsentativität und Vergleichbarkeit von Messungen gemäß der Richtlinie 2008/50/EG über Luftqualität und saubere Luft für Europa

18-03-2019

Die in der Luftqualitätsrichtlinie vorgesehene Überwachung der Luftqualität an festen Orten ist ein wichtiges Instrument, um zu überprüfen, ob die zum Schutz der menschlichen Gesundheit festgelegten Grenz- oder Zielwerte eingehalten werden. In dieser Studie werden die Kriterien für die Wahl der Messstellenstandorte in fünf Mitgliedstaaten analysiert, um unklare Bestimmungen zu ermitteln, die möglicherweise zu unterschiedlichen Beurteilungen der Exposition gegenüber der Luftverschmutzung führen. Dieses Dokument wurde auf Antrag des Ausschusses für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit des Europäischen Parlaments von der Fachabteilung A bereitgestellt.

Die in der Luftqualitätsrichtlinie vorgesehene Überwachung der Luftqualität an festen Orten ist ein wichtiges Instrument, um zu überprüfen, ob die zum Schutz der menschlichen Gesundheit festgelegten Grenz- oder Zielwerte eingehalten werden. In dieser Studie werden die Kriterien für die Wahl der Messstellenstandorte in fünf Mitgliedstaaten analysiert, um unklare Bestimmungen zu ermitteln, die möglicherweise zu unterschiedlichen Beurteilungen der Exposition gegenüber der Luftverschmutzung führen. Dieses Dokument wurde auf Antrag des Ausschusses für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit des Europäischen Parlaments von der Fachabteilung A bereitgestellt.