5

Ergebnis(se)

Wort/Wörter
Art der Veröffentlichung
Politikbereich
Schlagwortliste
Datum

Research for PECH Committee - Fisheries in Mauritania and the European Union

15-03-2018

This information note on the fisheries sector in Mauritania was prepared for the delegation of the PECH Committee which will be carrying out a visit from 2 to 6 April 2018. This note provides a description of the fisheries in Mauritania’s maritime areas and an analysis of the fisheries agreement with the European Union.

This information note on the fisheries sector in Mauritania was prepared for the delegation of the PECH Committee which will be carrying out a visit from 2 to 6 April 2018. This note provides a description of the fisheries in Mauritania’s maritime areas and an analysis of the fisheries agreement with the European Union.

Research for PECH Committee - Fisheries in Japan

15-08-2017

The present note was requested by the Committee on Fisheries of the European Parliament for its Delegation to Japan (18-22 September 2017). The note provides a review of the main characteristics and specificities of Japan fisheries sector and related activities. It provides an overview of issues such as the legal and institutional framework, fisheries management, catches, the fishing fleet, fishing industry, trade, employment, the fish market and marine research.

The present note was requested by the Committee on Fisheries of the European Parliament for its Delegation to Japan (18-22 September 2017). The note provides a review of the main characteristics and specificities of Japan fisheries sector and related activities. It provides an overview of issues such as the legal and institutional framework, fisheries management, catches, the fishing fleet, fishing industry, trade, employment, the fish market and marine research.

RESEARCH FOR PECH COMMITTEE - Fisheries in Madeira

15-06-2017

The overview of the fisheries in Madeira was prepared to provide information for the mission of the Committee of Fisheries to Madeira in 2017 (22-25 May).

The overview of the fisheries in Madeira was prepared to provide information for the mission of the Committee of Fisheries to Madeira in 2017 (22-25 May).

Thailand 2016: Wiederherstellung oder Aufhebung der Demokratie ?

18-04-2016

Infolge eines Militärputsches gegen die Regierung unter Yingluck Shinawatra regiert in Thailand seit dem 22. Mai 2014 eine Junta. Sie hat politische Aktivitäten und die Meinungsfreiheit drastisch eingeschränkt. Es liegen zahlreiche Menschenrechtsverletzungen, darunter Folter, vor. Im Rahmen eines „Fahrplans zur Demokratie“ ist für August 2017 eine Volksabstimmung über eine neue Verfassung geplant, auf die zu einem späteren Zeitpunkt Wahlen folgen könnten. Das Militär könnte jedoch an der Macht bleiben ...

Infolge eines Militärputsches gegen die Regierung unter Yingluck Shinawatra regiert in Thailand seit dem 22. Mai 2014 eine Junta. Sie hat politische Aktivitäten und die Meinungsfreiheit drastisch eingeschränkt. Es liegen zahlreiche Menschenrechtsverletzungen, darunter Folter, vor. Im Rahmen eines „Fahrplans zur Demokratie“ ist für August 2017 eine Volksabstimmung über eine neue Verfassung geplant, auf die zu einem späteren Zeitpunkt Wahlen folgen könnten. Das Militär könnte jedoch an der Macht bleiben, bis der Nachfolger des Königs den Thron besteigt, um Stabilität zu gewährleisten. Trotz enger Handelsbeziehungen hat die EU die Unterzeichnung des Partnerschafts- und Kooperationsabkommens und die Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen ausgesetzt, bis die Demokratie wieder hergestellt ist. Im April 2015 erhielt Thailand eine Verwarnung („gelbe Karte“) von der Europäischen Kommission aufgrund von Problemen mit illegaler, nicht gemeldeter und unregulierter Fischerei (IUUF).

Die Fischerei in Réunion

15-09-2015

Die europäischen Gebiete in äußerster Randlage, zu denen auch Réunion zählt, sind für Europa wichtige Lieferanten für Fische und Meeresfrüchte. Die Fischerei spielt zweifellos eine wichtige Rolle in der Wirtschaft von Inselregionen. Diese abgelegenen Regionen haben mit spezifischen Problemen in Bezug auf ihre wirtschaftliche Entwicklung zu kämpfen. Diese Probleme sind bedingt durch ihre Lage sowie den begrenzten Tätigkeitsbereich, in dem diese Regionen über einen Wettbewerbsvorteil verfügen. Die ...

Die europäischen Gebiete in äußerster Randlage, zu denen auch Réunion zählt, sind für Europa wichtige Lieferanten für Fische und Meeresfrüchte. Die Fischerei spielt zweifellos eine wichtige Rolle in der Wirtschaft von Inselregionen. Diese abgelegenen Regionen haben mit spezifischen Problemen in Bezug auf ihre wirtschaftliche Entwicklung zu kämpfen. Diese Probleme sind bedingt durch ihre Lage sowie den begrenzten Tätigkeitsbereich, in dem diese Regionen über einen Wettbewerbsvorteil verfügen. Die kürzliche Änderung der Fischereipolitik der EU und das erwartete nationale Ausgleichsprogramm für die Gebiete in äußerster Randlage sollen diese Probleme beheben und die Integration in den Binnenmarkt weiter vorantreiben. Die entscheidende Frage ist, ob diese Maßnahmen den Bedürfnissen der Inselbewohner entsprechen.

Anstehende Veranstaltungen

23-09-2020
EPRS online policy roundtable: The United Nations at 75
Andere Veranstaltung -
EPRS
24-09-2020
AFCO: Hearing on Transnational lists and the Spitzenkandidaten principle
Anhörung -
AFCO
28-09-2020
Seventh meeting of the Joint Parliamentary Scrutiny Group (JPSG) on Europol
Andere Veranstaltung -
LIBE

Partner