2

Ergebnis(se)

Wort/Wörter
Art der Veröffentlichung
Politikbereich
Schlagwortliste
Datum

Transatlantische Beziehungen: USA und Kanada

01-02-2018

Die EU teilt mit den Vereinigten Staaten von Amerika und Kanada die Werte der Demokratie, der Menschenrechte und der wirtschaftlichen und politischen Freiheit sowie ähnliche außen- und sicherheitspolitische Ziele. Das umfassende Wirtschafts- und Handelsabkommen (Comprehensive Economic and Trade Agreement – CETA) und das Abkommen über eine strategische Partnerschaft (Strategic Partnership Agreement – SPA) zwischen der EU und Kanada traten 2017 vorläufig in Kraft. Die Verhandlungen über eine transatlantische ...

Die EU teilt mit den Vereinigten Staaten von Amerika und Kanada die Werte der Demokratie, der Menschenrechte und der wirtschaftlichen und politischen Freiheit sowie ähnliche außen- und sicherheitspolitische Ziele. Das umfassende Wirtschafts- und Handelsabkommen (Comprehensive Economic and Trade Agreement – CETA) und das Abkommen über eine strategische Partnerschaft (Strategic Partnership Agreement – SPA) zwischen der EU und Kanada traten 2017 vorläufig in Kraft. Die Verhandlungen über eine transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft zwischen der EU und den USA wurden 2017 abgebrochen. Der Rat hat am 15. April 2019 Verhandlungsrichtlinien angenommen, um die Zölle auf Industrieerzeugnisse abzuschaffen.

Außenpolitik: Ziele, Mechanismen und Ergebnisse

01-01-2018

Die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik der EU (GASP) wurde 1993 geschaffen und durch nachfolgende Verträge verstärkt. Das Parlament unterzieht die GASP heute einer eingehenden Prüfung und leistet insbesondere durch seine Unterstützung des Europäischen Auswärtigen Dienstes (EAD), der Sonderbeauftragten der EU (EUSB) und der Delegationen der EU einen Beitrag zu ihrer Entwicklung. Mit seinen Haushaltsbefugnissen prägt das Parlament den Umfang und die Tragweite der GASP ebenso wie die Finanzinstrumente ...

Die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik der EU (GASP) wurde 1993 geschaffen und durch nachfolgende Verträge verstärkt. Das Parlament unterzieht die GASP heute einer eingehenden Prüfung und leistet insbesondere durch seine Unterstützung des Europäischen Auswärtigen Dienstes (EAD), der Sonderbeauftragten der EU (EUSB) und der Delegationen der EU einen Beitrag zu ihrer Entwicklung. Mit seinen Haushaltsbefugnissen prägt das Parlament den Umfang und die Tragweite der GASP ebenso wie die Finanzinstrumente der EU, welche die Auslandsaktivitäten der EU unterstützen.